GameLab-Koffer Nintendo

Der GameLab-Koffer ist aus einer Kooperation von Nintendo, dem Zentrum für Lehrer*innenbildung und der Fachdidaktik Geschichte der Universität Wien entstanden. Zwanzig Switch-Konsolen stehen für die universitäre Lehramtsausbildung und den schulischen Unterricht sowie weitere Fortbildungsangebote zur Verfügung. Sie sind durch einen Koffer transportabel verpackt und können von Lehrkräften und Studierenden für Forschungs- und Unterrichtszwecke ausgeborgt werden.

Ziel des GameLab-Koffers ist es, digitale Spiele, die ein massenkulturelles Phänomen geworden sind und zur Lebenswirklichkeit der Schüler*innen gehören, als Unterrichtsmittel wahrnehmbar zu machen, Masterarbeiten und empirische Unterrichtsforschung zu ermöglichen. Im Rahmen der historischen Game Studies geht es etwa darum, Geschichtsbilder, die durch digitale Spiele vermittelt werden, zu analysieren, nach dem Einfluss von Computerspiele auf die historisch-politische Sinnbildung, das Geschichtsbewusstsein und, in weiterer Folge, auf die Geschichtskultur zu fragen. In einem breiteren Kontext können mittels der Ausstattung Aspekte von Game Design, Serious Gaming und der Game Culture beforscht und vermittelt werden.

Bislang für das GameLab verfügbare Spiele:

 

Spiele für die historisch-politische Sinnstiftung (alle Geräte):

  • Attentat 1942 (Charles Games), PEGI: o.A.
  • Begrabe mich, mein Schatz (The Pixel Hunt, ARTE France, FIGS / Dear Villagers), PEGI: 7
  • Gone Home (Fullbright), PEGI: 16
  • Headliner: NoviNews (Unbound Creations LLC), PEGI: 12
  • My Memory of Us (Crunching Koalas), PEGI: 7
  • NORTH (Sometimes You), PEGI: 7
  • The Lion's Song (Mipumi Games), PEGI: 12
  • The Town of Light (Wired Productions), PEGI: 18
  • This War of Mine (11 bit studios), PEGI: 18
  • Through the Darkest of Times (HandyGames), PEGI: 16
  • Valiant Hearts (Ubisoft Entertainment), PEGI: 12
  • 1979 (iNK Stories), PEGI: 18

 

 

Spiele für andere Themenbereiche und Fachdidaktiken (alle Geräte):

  • 7 Billion Humans (Tomorrow Corporation), PEGI: 3
  • A Short Hike (Whippoorwill), PEGI: 3
  • Batman: The Enemy Within (Telltale Games), PEGI: 3
  • Baba is You (Hempuli), PEGI: 3
  • Build a Bridge (BoomBit Games), PEGI: 3
  • Calculation Castle: Addition (media5), PEGI: 3
  • Game Dev Tycoon (Greenheart Games), PEGI: 3
  • Florence (Annapurna Interactive), PEGI: 12
  • Fractured Minds (Wired Productions Limited), PEGI: 7
  • Kuukiyomi (G-MODE), PEGI: 3
  • Letter Quest Remastered (Digerati), PEGI: 3
  • Lovers in a Dangerous Space Time (Asteroid Base), PEGI: 7
  • One Night Stand (Ratalaika Games S.L.), PEGI: 16
  • PlataGO! Super Platform Game Maker (Super Icon / PQube Limited), PEGI: 7
  • Retro Game Pack (Run-Down Games), PEGI: 3
  • She Sees Red – Interactive Movie (Rhinotales), PEGI: 18
  • Shift Happens (Klonk Games, Daedalic Entertainment, 2017), PEGI: 3
  • Spielestudio (Nintendo), PEGI: 3
  • Talk it Out (Pat-o-logic Studio), PEGI: 12
  • Tied Together (Headup Games), PEGI: 7
  • Tricky Towers (WeirdBeard), PEGI: 3
  • Vectronom (ARTE Experience), PEGI: 3
  • Watermelon Party (Bigosaur), PEGI: 3

 

Spiele, die auf einzelnen Geräten verfügbar sind:

  • City Skylines (Tantalus Media, Paradox Interactive), PEGI: 3
  • Game Dev Story (Kairosoft), PEGI: 3
  • Have Ho (Le Cartel), PEGI: 3
  • Joggernauts (Space Mace) PEGI: 3
  • Lost Phone Stories (Plug In Digital), PEGI: 16
  • Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo), PEGI: 3
  • Mario Kart VR (Nintendo), PEGI: 3
  • Mega Mall Story (Kairosoft), PEGI: 3
  • Muddledash (slampunks, PQUBE), PEGI: 3
  • Robonauts (QubicGames), PEGI: 7
  • Runbow (13AM Games, Headup Games), PEGI: 3
  • Tumblestone (The Quantum Astrophysicists Guild), PEGI: 3
  • Unit 4 (Gamera Interactive, QubicGames), PEGI: 7
  • Unravel Two (Coldwood, Electronic Arts), PEGI: 7